RAA Schwerin

Straßenfußball für Toleranz

Nachdem nun leider am 10.09.2019 der 4.Spieltag ausfallen musste, startete der 5. Spieltag bei „Straßenfußball für Toleranz“ am 12.09.2019 mit sechs Mannschaften in der Kategorie U 15. Bei schönstem Sonnenschein fanden die Spiele am Jugendhaus Lankow statt.

Es waren wieder mal spannende, aufregende und vor allem – faire Spiele und auch zwei Nachzügler-Mannschaften konnten sich noch an einem Freundschaftsspiel beteiligen.

Diesmal waren nicht nur ca. 40 SpielerInnen, sondern auch viele ZuschauerInnen vor Ort, so dass ca. 100 Kinder und Jugendliche dabei waren.

Dank dem SSC Breitensport e.V.mit der „Initiative -Sport in Schwerin“, die eine Socceranlage zur Verfügung stellten und für Getränke sorgten, konnten die Spiele reibungslos starten.

Neben den Mitarbeitenden vom Jugendhaus Lankow waren engagierte Mitarbeitende und EhrenamtlerInnen vom SSC Breitensport e.V.mit der „Initiative – Sport in Schwerin“, vom Jugendintegrationsmobil, dem Wüstenschiff und dem JugendtreffoRAAnge vor Ort und unterstützten den Spielablauf tatkräftig.

Beim nächsten Mal geht’s dann um die Wurst – das Finale findet am 26.09.2019 um 16 Uhr auf den Schwimmenden Wiesenim Rahmen der Interkulturellen Woche 2019statt.

Wir freuen uns auf ein faires Finale!!

Die Jugendsozialarbeit wird gefördert von

Die Jugendbildung wird gefördert von der Landeshauptstadt Schwerin

[siteorigin_widget class=“SiteOrigin_Widget_Image_Widget“][/siteorigin_widget]